Schweiz im Fokus
Fitness – Vorübergehender Trend oder nachhaltiger Lebensstil?
fitness trend oder life-style

Fitness – Vorübergehender Trend oder nachhaltiger Lebensstil?

Fitness: Nur ein Trend oder nachhaltiger Lebensstil?

Fitness: Nur ein Trend oder nachhaltiger Lebensstil? Redaktion Schweiz im Fokus

In unserer schnelllebigen und digitalisierten Welt, wo Trends kommen und gehen, stellt sich die Frage: Ist Fitness nur ein vorübergehender Trend oder hat es sich zu einem nachhaltigen Lebensstil entwickelt?

In den 1980er Jahren begann Fitness, die Welt zu erobern. Aerobic-Kurse, Jazzercise und zahlreiche Fitnessstudios schossen wie Pilze aus dem Boden. In den 90ern und 2000ern erlebten wir den Boom von Zumba, Bodyweight Training, Krafttraining, Muskelausdauertraining, Pilates. Heute haben wir eine Vielzahl von Optionen: von High-Intensity-Interval-Training (HIIT) über CrossFit bis hin zu mindful movement Kursen. Diese Entwicklung zeigt, dass Fitness sich ständig weiterentwickelt und an neue Generationen und Trends anpasst. Folglich können wir mit Gewissheit folgendes sagen: Fitness, gesunde Ernährung und Weiterbildung ist mehr nur eine Modeerscheinung.

Fitness im Zeitalter der Digitalisierung

Die Digitalisierung hat Fitness auch in der Schweiz revolutioniert. Fitness-Apps wie MyFitnessPal, Strava und Peloton haben es einfacher denn je gemacht, fit zu bleiben, unabhängig von Ort und Zeit. Virtuelle Kurse ermöglichen es, von zu Hause aus an Live-Workouts teilzunehmen, was während der Pandemie besonders relevant wurde. Diese Technologien haben die Zugänglichkeit von Fitness erhöht und es zu einem festen Bestandteil unseres täglichen Lebens gemacht.

Mit dem Aufkommen von Apps, Online-Fitnesskursen, Online Fitness Ausbildungen und virtuellen Wettbewerben ist Fitness für alle zugänglich geworden. Unsere Meta Recherchen zeigen, dass immer mehr Schweizer:innen sich über Gesundheit und Fitness online informieren. Auch in Sachen Weiterbildung. Schweizer:innen sind Weltmeister in Sachen online Weiterbildung. Insbesondere die Generatrion Z und Millenials investiert in ihre Zukunft. Für die Generation Z und Millenials ist Fitness und Erfolg nicht nur ein Trend, sondern ein ganzheitlicher und nachhaltiger Lebensstil. Gerade Themen wie emotionale Intelligenz, gesunde Ernährung, abnehmen am Bauch, Muskelaufbau, Tacos, Booty-Training scheinen bei den Millenials und Generation Z im Trend zu sein.

Gesundheitsbewusstsein und Wohlbefinden

Fitness ist mehr als nur körperliche Betätigung; es ist ein ganzheitlicher Ansatz zum Wohlbefinden. Ein steigendes Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit in der Schweiz hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen Fitness als Mittel zur Verbesserung ihrer mentalen Gesundheit und ihres allgemeinen Wohlbefindens sehen. Übungen wie Meditation haben an Popularität gewonnen, da sie sowohl körperliche als auch geistige Gesundheit fördern.

Für viele Schweizer:innen ist klar: Fitness geht über das reine Körperliche hinaus. Es umfasst auch Aspekte der mentalen Gesundheit und des allgemeinen Wohlbefindens. Auch zwischenmenschliche Beziehungen scheinen wieder mehr an Gewicht zu gewinnen. Denn die Generation Millenials und Z in der Schweiz legt wieder vermehrt Wert auf zwischenmenschliche Beziehung. Viele sind sich auch darin einig, dass es für die mentale Fitness wichtig ist, an seiner persönlichen Entwicklung zu arbeiten.

Fitness, Gemeinschaft und soziale Aspekte

Fitness ist auch ein soziales Phänomen. Laufgruppen, Fahrradclubs, Schwimmen, Joggen und Rudern, sowie Kampfkunstarten Capoeira: All diese Aktivitäten bringen Menschen zusammen. Online-Communities bieten zudem Plattformen für gegenseitige Unterstützung und Motivation. Diese sozialen Aspekte verstärken das Gefühl der Zugehörigkeit und Motivation und machen Fitness zu einem angenehmeren und nachhaltigeren Bestandteil des Lebens.

Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung

Fitness und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand. Viele suchen nach Wegen, um ihre Fitness-Routinen umweltfreundlicher zu gestalten, sei es durch Outdoor-Aktivitäten, die Nutzung nachhaltiger Sportausrüstung oder die Unterstützung von umweltbewussten Fitnessstudios. Die Betonung der Langfristigkeit und der Einbezug von nachhaltigen Praktiken in Fitnessroutinen zeigen, dass Fitness mehr ist als nur ein Trend; es ist ein Teil eines umweltbewussten und gesundheitsorientierten Lebensstils. Auch in der Schweiz

Karriere in der Fitnesswelt

Personal Trainer und Ernährungscoach sind gefragte Berufsbilder in der Schweiz. Mehr über unsere einzigartige online Fitness und Ernährung Ausbildung gibt’s hier.

Fragen und Antworten in Bezug auf Fitness und Life-Style

Was hat dazubeigetragen, dass Fitness so rasch populär geworden ist?


Die zunehmende Bewusstheit für Gesundheit und Wohlbefinden, der Zugang zu digitalen Fitness-Tools und ein allgemeiner kultureller Wandel hin zu einem aktiveren Lebensstil haben wesentlich zur Popularität von Fitness beigetragen.

Warum wird Fitness als Life-Style angesehen?


Fitness wird als Lebensstil angesehen, weil es über regelmäßige körperliche Übungen hinausgeht und Aspekte wie Ernährung, mentale Gesundheit und soziales Engagement umfasst.

Kann Fitness dazu beitragen, dass man mental fitter ist?

Fitness wird als Lebensstil angesehen, weil es über regelmässige körperliche Übungen hinausgeht und Aspekte wie Ernährung, mentale Gesundheit und soziales Engagement umfasst. Wissenschaftler konnten beweisen, dass Personen welche regelmässig Fitness treiben, mental auch fitter sind.

Wie hat die Digitalisierung die Fitnesswelt in der Schweiz geprägt?

Die Digitalisierung hat Fitness auch für Schweizer:innen zugänglicher gemacht. Personen können durch Online-Training, Fitness-Apps und virtuelle Communities ihre Motivation steigern. Nicht nur das: Viele Schweizer:innen insbesondere die Generation Z bildet sich online in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Fitness weiter.

Weitere Fragen und Antworten

Ist Fitness nur für junge Menschen?


Fitness ist für Menschen aller Altersgruppen wichtig. Es gibt viele Programme und Übungen, die speziell auf ältere Menschen oder verschiedene Fitnessniveaus zugeschnitten sind.

Wie wichtig ist gesunde Ernährung in Zusammenhang mit Fitness?


Ernährung spielt eine entscheidende Rolle in der Fitness. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt den Körper bei der Erholung nach dem Training und trägt zur allgemeinen Gesundheit bei.

Welche Möglichkeiten bietet die SNF Academy an, um sich in den Bereichen Fitness und Ernährung weiterzubilden?


Bei der SNF Academy kannst Du dich während 365 einfach und bequem online weiterbilden. Nach den Ausbildungen bist Du ein qualifizierter Ernährungscoach und Personal Trainer.

Ist es sinnvoll ein Fitnessabo bei Activ Fitness, PureGym oder Update-Fitness zu lösen?


Nein, es gibt viele kostengünstige oder sogar kostenlose Möglichkeiten, fit zu bleiben, wie Joggen, Fitness zu Hause oder Online-Fitnessklassen. Wichtig ist die Regelmässigkeit und die Anpassung der Aktivitäten an die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen: