Personal Branding
personal branding

Personal Branding

Inhaltsverzeichnis

Personal Branding – Eine starke und unverwechselbare Marke aufbauen

Überall sind Begriffe wie Personenmarke, Personal Branding, Corporate Marketing und Unternehmensmarke zu lesen. Doch was bedeuten diese Wörter überhaupt? In diesem Beitrag gehe ich auf die wesentlichen Punkte ein.

Birol Isik, Founder SNF Academy und Meta Marketing Agentur im Interview: Thema Personal Branding

Was ist eigentlich eine Marke?

Bei einer Marke kann es sich um einen Namen, ein Symbol oder ein Logo handeln, das zur Kennzeichnung eines Produkts oder einer Persönlichkeit verwendet wird. Im Allgemeinen ist eine Marke die Sammlung von Gedanken und Überzeugungen, die ein bestimmter Name oder ein bestimmtes Logo in den Köpfen der Kunden hervorruft. Eine Marke verleiht einem Produkt seine Identität und hebt es von anderen Produkten ab. Die Ideen rund um eine Marke können auf verschiedene Weise ausgedrückt werden. Folgend einige starke Markenbeispiele:

RF Roger Federer – Personenmarke Beispiel (Personal Branding)

Wenn Menschen das RF Logo sehen, oder den Namen Federer hören, denken sie an Roger Federer. Er war ein Profi Tennisspieler und hat im Jahre 2022 seine Tenniskarriere beendet. Nebst seiner Tenniskarriere hat er noch mehrere Unternehmen gegründet und verdient jährliche mehrere Millionen Franken durch Sponsoringverträgen. Wenn Roger Federer eine Empfehlung abgibt, hat das einen unglaublichen Effekt. Den Roger Federer hat weltweit über 100 Millionen Follower. Diese Follower sind gleichzeitig Kunden sowie Vertriebsmitarbeiter. Sie verbreiten die Botschaften von ihm und sorgen dafür, dass er immer erfolgreicher und reicher. Mehr über Roger Federer und seiner persönlichen Marke erfahren Sie hier

CR7 Cristiano Ronaldo – Persönliche Marke Beispiel (Personal Branding)

Sobald Menschen das CR7 Logo sehen, entsteht in ihren Köpfen eine starke, charismatische, fleissige und ehrgeizige Persönlichkeit, vielmehr bekannt als Cristiano Ronaldo. Er ist nicht nur ein Fussballer, sondern auch ein erfolgreicher und einflussreicher Unternehmer.

Von Experten wird das Vermögen von Cristiano Ronaldo („CR7“) im Jahr 2022 auf 450 Millionen Euro geschätzt. In der Saison 2021/2022 vertritt er Manchester United in der englischen Premier League; davor stand er bei Juventus Turin in der italienischen Serie A unter Vertrag, wo er ein Nettoeinkommen von 31 Millionen Euro pro Jahr erzielte. Davor war Ronaldo unter anderem bei Real Madrid unter Vertrag.

Mehr über ihn erfahren Sie hier

Tesla – Elon Musk – Persönliche Marke Beispiel (Personal Branding)

Wenn Menschen von Tesla hören oder einen Blogartikel lesen, kommt der Name Elon Musk in ihren Köpfen auf. Berühmt wurde er als einer der Inhaber und Hauptverantwortlicher für die Technik von X.com, aus dem später der Dienst PayPal hervorging, und er ist der Chef von SpaceX und Tesla, dem Hersteller von Elektroautos. Anfang 2018 wurde bekannt, dass er ein Medienunternehmen namens Thud gegründet hat. Es wird sich auf komödiantische Inhalte spezialisieren. Zuvor hatte er bereits 2017 damit begonnen, Mitarbeiter der Satire-Website The Onion anzuwerben, die im Verborgenen in Los Angeles am Aufbau des Unternehmens arbeiten.

Ferner hat er weitere Unternehmen und kaufte im Oktober 2022 die Microblogging-Plattform Twitter für 44 Milliarden Dollar. Elon Musk ist aktuell einer der vermögendsten und einflussreichsten Menschen auf diesem Planeten. Mehr über ihn erfährst Du hier

SNF Academy – Beispiel Unternehmensmarke (Corporate Branding)

Die Unternehmensmarke SNF Academy haben wir in den letzten 10 Jahren aufgebaut. SNF Academy steht für Swiss Nutrition & Fitness Academy.

Swiss steht für die Schweiz und schweizer Qualität

Nutrition steht für Nahrung. Nahrung für den Körper, aber auch Nahrung für die Seele und den Geist. Der Grund liegt darin, dass der Mensch als ein ganzheitliches Konstrukt, bestehend aus allen Einheiten zu betrachten ist. Der Körper kann daher nur gesund sein, wenn nicht nur die physische Ernährung gesundheitsfördernd ist, sondern auch die geistige Nahrung (sprich die Informationen und mentalen Prozesse).

Fitness steht für körperliche Fitness, sowie für geistige, sprich mentale Fitness.

Nach Rückmeldungen von bestehenden Kunden und Interessenten, bringen sie Birol Isik oder Daniela Lovric mit Leadership, Kommunikation, Unternehmertum, mentale Fitness, Kreativität und Innovation in Verbindung.

Corporate Branding – Unternehmensmarke Beispiel: Google

Wenn Menschen Google hören oder lesen, denken sie an eine Suchmaschine im Internet. In der Tat ist Google die grösste Suchmaschine. Die 1998 gegründete Google LLC hat ihren Hauptsitz in Kalifornien. Heutzutage ist das Unternehmen vor allem für seine Suchmaschine bekannt. Neben diesem berühmten Dienst, der heute ein Synonym für die Suche nach Daten jeglicher Art im Internet ist – „googeln“ -, bietet das Unternehmen verschiedene Webanwendungen an, die sowohl den Verkauf von Software als auch von Hardware umfassen. Die immense Vielfalt an Dienstleistungen hat Google zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen gemacht, das im Jahr 2021 mit einem geschätzten Markenwert von rund 458 Milliarden* US-Dollar das wertvollste sein wird.

Die laufend veröffentlichten Zahlen belegen, dass Google die weltweit führende Suchmaschine und die meistbesuchte Website ist, was die weltweiten Suchanfragen betrifft. Jedes Jahr verarbeitet Google mehr als zwei Billionen Suchanfragen. Google ist aber weitem mehr als nur ein Search Engine. Mehr über Google erfährst Du hier

*Quelle: Statista.com

Warum eine Personenmarke aufbauen?

Wenn Sie als Trainer, Coach, Ernährungscoach, Berater oder Unternehmer eine starke persönliche Marke aufbauen, kommen nicht nur Kunden zu Ihnen, sondern auch mögliche Sponsoren. Je bekannter Ihre Marke ist, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen und Unternehmen mit Ihnen zusammenarbeiten wollen. Roger Federer beispielsweise verdient allein durch Sponsoringverträge über CHF 40 Millionen pro Jahr. Seine Sponsoren sind unter anderem die Uhrenmarke Rolex, Mercedes Benz, Credit Suisse, Jura, Barilla, Sunrise, Rimowa, u.v.m.

Mit über 40 Millionen Franken lässt sich einiges machen.

Nachhaltige Erfolge durch Personal Branding

Wenn es darum geht, Kaufentscheidungen zu treffen und Geschäftsbeziehungen aufzubauen, kommen meist persönliche Dinge ins Spiel. Empathie, emotionale Intelligenz, charismatisches Auftreten, kommunikative Fähigkeiten, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Fachkompetenz sind entscheidende Elemente, wenn es um Aufbau von Beziehungen und Einflussnahme geht. Der Aufbau einer persönlichen Marke ist der erste Schritt, wenn es um eine erfolgreiche Positionierung geht.

Was Personal Branding nicht ist

Immer mehr junge Damen und Herren möchten träumen davon, bekannt zu werden. Auch wollen viele nicht mehr klassische Lehren absolvieren. Die Generation X, Y und Z tickt anders. Die Meisten wollen einfach schnell Geld verdienen und bekannt werden. Durch das Hochladen von Bildern und Videos von Profisportlern oder Promis auf Social Media Channels wie Instagram, YouTube, TikTok oder Facebook, erhoffen sie sich Fame zu werden. Dies hat allerdings nichts mit Personal Branding zu tun.

Der Aufbau einer starken persönlichen Marke bedeutet

  • eine inspirierende Persönlichkeit zu sein
  • starke Werte zu haben
  • sich vorbildlich zu verhalten
  • hochwertige Inhalte in den Social Media Channels zu liefern
  • dass man selbstbewusst ist
  • Selbstvertrauen hat (Achtung: Nicht zu verwechseln mit Narzissmus)
  • dass man kommunizieren kann (Achtung: nicht zu verwechseln mit reden)
  • in der Lage ist, sich zu vermarkten
  • mental stark zu sein
  • u.v.m

Personal Branding für kurz zusammengefasst

Bei der Entwicklung einer persönlichen Marke geht es darum, ein Bild einer Person zu entwerfen, die sich auf dem Markt durch ihre Fähigkeiten, ihr Auftreten und ihre Interessenschwerpunkte auszeichnet. Der Zweck der persönlichen Marke ist es, die Marke der Person fest in den Köpfen der Zielgruppe zu verankern, eine besondere Beziehung und Vertrauen aufzubauen und einen Wettbewerbsvorteil im Auswahlverfahren zu haben.

Aufbau einer persönlichen Marke – Wir unterstützen Dich

Jeder Mensch hat einen unverwechselbaren Charakter. Wenn wir Sie beim Aufbau Ihrer persönlichen Marke unterstützen, konzentrieren wir uns auf Ihre Stärken, Interessen, Kompetenzen, Fähigkeiten, Ihr Potenzial und machen Ihre Identität als Marke erkennbar und sichtbar.

Personal Branding, Unternehmertum und Vermarktung

Ob Marketing, Google Ads, SEO, SEA, Content Creation, Personal Branding, Influencer Marketing, Digital-Marketing, kreative Werbeformen: Die Möglichkeiten im Marketing sind zahlreich und verändern sich laufend. Daniela Lovric und ich haben nebst der SNF Academy auch die Meta Marketing Agentur gegründet und erfolgreich auf dem Schweizer Markt positioniert. Wir wissen, was es braucht, um eine Unternehmensmarke oder persönliche Marke aufzubauen und zu stärken.

Personal Branding und Corporate Branding: Unterstützung

Gerne beraten wir auch Sie in einem persönlichen Gespräch und zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihre persönliche Marke oder Unternehmensmarke aufbauen und auf dem Markt positionieren können. Auf Anfrage bieten wir auch individuelle Coachings und Kurse für KMU’s und Start-up’s an.

Corporate Branding und Personal Branding Zielgruppe – Wer sind unsere Kunden

Als Unternehmer legen wir Wert auf Qualität und arbeiten mit Kunden und Partnern zusammen, welche diesen Wert auch schätzen und finanzieren möchten. Denn eine persönliche Marke oder Unternehmensmarke aufzubauen, bedarf Zeit und Geduld. Starke Marken entstehen nicht über Nacht, sondern über mehrere Jahre.

Bei Interesse nehmen Sie mit uns einfach unverbindlich Kontakt auf.

Weiterführende Links in Sachen Entwicklung, Fitness, Gesundheit und Business

Mentale Stärke trainieren

Verkaufstraining für Firmen und Start Up’s

Fitness Ausbildung online absolvieren

Diesen Beitrag teilen:

Letzte Beiträge

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung? Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf. Birol Isik wird Sie danach persönlich kontaktieren.