Unterbewusstsein
unterbewusstsein

Unterbewusstsein

Inhaltsverzeichnis

Unterbewusstsein

Das Unterbewusstsein ist einer der geheimnisvollsten und am wenigsten verstandenen Teile unseres Geistes. Es ist auch der Teil, der den größten Einfluss auf unser Verhalten und unsere Leistung hat, was bedeutet, dass Sie ihn nutzen können, um im Leben erfolgreich zu sein. Nicht nur Profisportler, sondern auch erfolgreiche Führungskräfte nutzen die Macht des Unterbewusstseins.

Die Nutzung des Unterbewusstseins für den Erfolg ist möglich, weil unser Gehirn aus zwei verschiedenen Schichten besteht.

Das bewusste und das unterbewusste Gehirn sind zwei sehr unterschiedliche Einheiten mit unterschiedlichen Funktionen und Rollen, aber sie arbeiten zusammen, um uns zu dem zu machen, was wir als Menschen sind.

In diesem Beitrag gehe ich auf einige wichtige Punkte ein, wie Sie das Unterbewusstsein für Ihren Erfolg im privaten und beruflichen Leben nutzen können.

Das Eisbergmodell

Das Unterbewusstsein wird in der modernen Welt auch mit einem Eisberg verglichen. Der kleinere Teil des Eisberges stellt das Bewusstsein dar, während die grössere Hälfte, welche unterhalb des Wassers ist, das Unterbewusstsein darstellt.

Das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar. Dennoch ist es da und steuert über 95% der Prozesse in uns. Wer das Unterbewusstsein beeinflussen will, der muss in die Tiefe des Seins eintauchen, um entsprechende Änderungen vornehmen zu können.

Mit gezielten Methoden ist dies machbar. Ein paar habe ich hier beschrieben.

Das Unterbewusstsein kann auch als ein Computersystem betrachtet werden.

Basisprogramme wie MS Dos und Windows und diverse Hintergrundprogramme, welche wie bei einem Personal Computer auf einer Festplatte abgespeichert sind, ermöglichen einen reibungslosen Ablauf. Je nachdem was auf der Harddisk gespeichert ist, kann dies entsprechend genutzt werden. So verhält es sich auch mit dem Unterbewusstsein und dem Bewusstsein.

Beeinflussung des Unterbewusstseins

Sämtliche Informationen werden über die Sinneskanäle im Unterbewusstsein in einer Datenbank gespeichert. Ihre Gewohnheiten und Verhaltensmuster werden unter anderem durch die folgenden Indikatoren beeinflusst und im Bewusstsein erlebt:

  • Zeit: Wann rufen Sie die Information ab?
  • Frequenz: Wie oft?
  • Dauer: Wie lange dauerte der Prozess?
  • Ort: Wo werden die Informationen abgerufen?
  • Zweck: Wofür werden diese Informationen verwendet?
  • Beobachtung / Beurteilung: Wie fühlte es sich an? Gab es irgendwelche speziellen Ereignisse?
  • u.v.m.

Diese Daten werden im Unterbewusstsein in einem Protokoll zusammengetragen, welches dann Ihre innere Haltung als Person widerspiegelt.

Vorteile, wenn Sie das Unterbewusstsein beeinflussen können:

Balance: Sie haben mehr Stabilität im Leben
Antrieb: Sie können Ängste als Antrieb nutzen
Leistungssteigerung: Sie werden leistungsfähiger

Wenn Sie also Wünsche und Ziele haben, dann müssen Sie diese im Unterbewusstsein entsprechend anlegen, damit Sie diese im täglichen Leben verwirklichen können.

Weiterführende Links:

4 Wege zur Nutzung des Unterbewusstseins für den Erfolg

Wird man als Leader geboren?

Business & Vertrieb

Verkaufstraining für Aussendienstmitarbeiter & Key Account Manager

Marketingberatung für KMU’s und Start Up’s

Mehr Gesundheit & Fitness – 8 Tipps

Diesen Beitrag teilen:

Letzte Beiträge

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung? Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf. Birol Isik wird Sie danach persönlich kontaktieren.