Video schneiden

Video schneiden – Die Bedeutung des Video Schneidens im Zeitalter der Digitalisierung

Immer mehr Menschen suchen nach Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken oder ihr Wissen mit der Welt zu teilen. Was gibt es besseres als Videos zu produzieren und diese selbst zu schneiden?

In diesem Artikel gehe auf das Thema Video schneiden ein und zeige auf, wie auch Du damit online Geld verdienen kannst.

Digitale Transformation

Im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung bieten Videos nebst Blogartikel und Podcasts eine tolle Möglichkeit sich mit der Welt zu vernetzen. Wir haben zum Beispiel unser Wissen in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Fitness vor über 7 Jahren digitalisiert und international positioniert. Von unserem Wissen können dank der Digitalisierung und unserem Einsatz tausende von Menschen sich online weiterbilden. Mehr über unsere Online Akademie erfährst Du hier.

Warum Video Schneiden so wichtig ist

Hier gehe ich auf einige Punkte ein, wieso Video Content wichtiger ist als Jahre zu vor und wieso die Mitarbeiter in einer Firma lernen sollten, Videos zu schneiden und zu editieren.

Steigende Nachfrage nach Video Content

Unternehmen und Einzelpersonen nutzen Videos, um ihre Botschaften effektiver zu kommunizieren. Gut geschnittene oder bearbeitete Videos erhöhen das Engagement und die Verweildauer der Zuschauer.

Professioneller Eindruck

Professionell geschnittene Videos hinterlassen einen bleibenden Eindruck und fördern das Vertrauen in die Marke oder die Person dahinter. Durch Videos werden zwei wichtige Sinneskanäle beansprucht, nämlich: Augen und die Ohren.

Wer es versteht gute Videos zu produzieren und sie zu schneiden, kann seine Zielgruppe begeistern und zu Fans machen. Ein gut geschnittenes Werbevideo kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem erfolglosen Produktlaunch ausmachen.

Dieses Video habe ich produziert und mit Final Cut Pro geschnitten:

Videos können vielfältig eingesetzt werden

Von Marketingvideos über Schulungsvideos bis hin zu Vlogs und Tutorials – die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Wir betten die produzierten und geschnittenen Videos in unseren Webseiten ein, um unsere Zielgruppe über ein Produkte oder eine Dienstleistung besser zu informieren.

Kunden gewinnen durch Videos schneiden und teilen: Beispiel Fitnessstudio in Zürich

Ein Fitnessstudio in Zürich führt neue Produkte für die Mitglieder ein. Dadür werden neue Videos produziert und mit Final Cut Pro geschnitten. Anschliessend werden die geschnittenen Videos auf YouTube hochgeladen. Ein Mitarbeiter informiert die Mitglieder über die Social Media Channels, Newsletter und auch per Whatsapp, dass es neue Produkte gibt. Die Mehrheit der Mitglieder findet die Videos toll und teilt es über die Social Media Channels mit ihren Freunden und Bekannten.

Kundengewinnung durch Videos produzieren und schneiden: Beispiel Kosmetikstudio

Ein Kosmetikstudio in Basel bietet neue Dienstleistungen. Dafür produziert die Inhaber des Studios zwei neue Videos und schneidet sie mit Final Cut Pro. Nach dem die Videos bereit sind, ladet sie diese auf YouTube hoch. Anschliessend informiert sie ihre bestehenden Kunden per Newsletter und über die Social Media Channels. Die bestehenden Kunden teilen dieses Video über die Netzwerke. Das Resultat: Neue potenzielle Kunden werden auf Sie aufmerksam, weil Sie Videos produziert und geschnitten hat.

Wissen vermitteln als Coach: Ein Beispiel für angehende Coaches in der Schweiz

Wenn Du als Coach selbstständig arbeitest, ist es wichtig, dass Du dein Wissen über die digitalen Netzwerke teilst. Hierfür eignen sich ebenfalls Videos. Um als Coach dein Wissen mit der Welt zu teilen, brauchst Du folgendes:

  • Thema definieren
  • Zielgruppe definieren
  • Videos produzieren
  • Video schneiden lernen (Tutorial auf YouTube von Daniela Lovric)
  • Marketing: Über die Social Media Channel verbreiten
  • Das Video in deine Webseite einbetten (Professionelle WordPress Webseite erstellen lernen: Auf YouTube Channel von Daniela Lovric)

Als Coach solltest Du regelmässig Videos produzieren, schneiden und hochladen um deine Markenbekanntheit zu steigern.

Wo kann ich kostenlos Videos schneiden lernen?

Daniela Lovric, die beste YouTuberin in der Schweiz hat ein Tutorial auf YouTube hochgeladen.

video schneiden lernen

Wie man mit Video Schneiden Geld verdienen kann

Du könntest für die Firmen in der Schweiz Videos produzieren und schneiden. Die KMU’s und grössere Firmen sind für solche Dienstleistungen bereit viel Geld zu bezahlen.

Alles was Du tun musst:

  • Dich gut organisieren
  • Video schneiden lernen mit Final Cut Pro (Tutorial findest Du hier)
  • Zielgruppe definieren
  • Den Verkauf machen um Kunden zu gewinnen (Firmen oder Vereine kontaktieren)
    Verdienstmöglichkeiten in der Schweiz: Je nach Projekt kannst Du über CHF 10’000.- verdienen.

Eigenen YouTube Channel erstellen und online Geld verdienen

Du könntest einen YouTube Channel erstellen und laufend Videos hochladen, um eine Community aufzubauen. Themenbereiche könnten sein Online Tutorials präsentieren, Produkte vorstellen, u.v.m.

Alles was Du wissen und tun musst:

  • Einen YouTube Channel professionell erstellen (In der YouTube Masterclass lernst Du Schritt für Schritt wie man einen YouTube Channel von Grund auf sauber erstellt, um eine Community aufbauen zu können.
  • Final Cut Pro oder CapCut als Tool (Schritt für Schritt Anleitung auf YouTube Channel von Daniela Lovric)
  • Das Produzieren von Videos
  • Video schneiden lernen

Wenn Du regelmässig hochwertige Inhalte hochlädst und deinen YouTube Channel pflegst, besteht die Möglichkeit, dass dein Kanal monetarisiert wird.

Geld verdienen durch Monetarisierung:

Durch Werbeeinnahmen, Sponsoring und Merchandise-Verkäufe können YouTuber ein stabiles Einkommen erzielen. Auf Anfrage bieten wir für Firmen Inhouse Coachings und Beratungen zum Thema YouTube an.

Video schneiden lernen und online Kurse verkaufen

Wenn Du dein Wissen mit der Welt teilen willst, könntest Du, wie wir auch, einen Onlinekurs aufbauen und online Geld verdienen.

Alles was Du hierfür benötigst ist:

Fachwissen über ein bestimmtes Thema
Storytelling (Die Kunst Inhalte spannend zu vermitteln)
Domain sichern und eine professionelle Webseite mit WordPress erstellen (Kostenloses Tutorial, wie man eine Wordress Webseite erstellt findest Du hier)
Produktion von Videos
Das Schneiden von Videos
Vermarktung der Produkte im Internet (Digital-Marketing)
Aufbau einer Marke (Branding)

Arbeiten für Unternehmen in der Schweiz oder im Ausland

In der Schweiz suchen viele Unternehmen suchen nach talentierten Video Editoren für ihre internen und externen Projekte. Wenn Du lernst wie man Videos produziert und schneidet, könntest Du für Firmen arbeiten und Geld verdienen.

Die Karrierechancen sind vielfältig. Unsere Empfehlung: Lerne Videos zu schneiden. In diesem Tutorial lernst Du Schritt für Schritt wie man mit Final Cut Pro Videos schneidet.

Statistiken und Trends

Der Markt für digitale Videos wird laut Statista bis 2025 voraussichtlich auf 33,6 Milliarden US-Dollar anwachsen. Daraus ist herzuleiten, dass das Produzieren und Schneiden von Videos enorm gefragt ist.

Quelle Bild: https://www.statista.com/statistics/1085925/worldwide-video-editing-software-market/

Fragen und Antworten zum Thema Video schneiden

Wieso sollte man Videos schneiden können?


Videoschneiden ist im digitalen Zeitalter unverzichtbar, da Videos eine der effektivsten Kommunikationsmethoden sind. Sie helfen, Geschichten zu erzählen, Informationen zu vermitteln und das Publikum zu fesseln.

Welches Software eignet sich für den Start?


Um Videos zu schneiden empfehlen wir Final Cut Pro, da es sehr viele Plugins gibt, die man erwerben kann. Selbstverständlich gibt es auch andere Tools wie CapCut Pro. Wir nutzen beide Tools, um unsere Videos zu editieren.

Welche Schritte sind wichtig, um Videos zu schneiden?


Die wichtigsten Schritte umfassen das Importieren des Rohmaterials, das Schneiden und Trimmen der Clips, das Hinzufügen von Übergängen und Effekten, das Einfügen von Musik und Texten sowie das Exportieren des fertigen Videos. Wenn Du noch nie Videos geschnitten hast, empfehlen wir das kostenlose Tutorial von Daniela Lovric auf YouTube anzusehen.

Wie kann ich meine Fähigkeiten in Sachen Video schneiden verbessern?


Regelmässiges Üben, das Ansehen von Tutorials, das Studieren von Filmen und Videos sowie die Teilnahme an Online-Kursen können helfen, die Fähigkeiten zu verbessern.

Teil 2: Fragen und Antworten zum Thema Video schneiden

Gibt es kostenlose Tutorials für den Start?


Ja, Daniela hat jede Menge Videos produziert, geschnitten und auf YouTube hochgeladen. Abonniere Ihren Channel um keine Updates zu verpassen.

Wie wichtig ist Musik im Videos?


Musik und Soundeffekte sind sehr wichtig, da sie die Stimmung und Emotionen im Video verstärken und das Gesamterlebnis für den Zuschauer verbessern.

Welche Hardware sollte ich einsetzen, um Videos zu schneiden?


Ein leistungsstarker Computer, ausreichend Speicherplatz, ein guter Monitor und eventuell externe Festplatten zur Datensicherung sind essenziell. Für aufwendigere Projekte kann auch eine gute Grafikkarte hilfreich sein. Auf YouTube zeigt Dir Daniela Lovric Schritt für Schritt auf, wie Du dich organisieren kannst.

Sollte ich als Content Creator auch Videos produzieren und schneiden?


Ein Content Creator produziert hochwertige Inhalte und ist in der Lage eine Community aufzubauen. Das Produzieren von Videos und Schneiden gehört zum Daily Business. Wenn Du als Content Creator erfolgreich sein willst, dann solltest Du regelmässig Videos produzieren, schneiden und hochladen.

Kann ich mehr Kunden gewinnen, wenn ich Videos schneiden lerne?


Indirekt ja. Mittels Videos kannst Du deine Botschaft und Weltansicht mit deiner Zielgruppe teilen. Dabei ist es wichtig, dass Du nicht nur Videos produzierst, sondern auch die Kunst beherrschst, deine Botschaft emotional, systematisch und professionell vermittelst.

Fazit zum Thema Video schneiden

Video schneiden ist im Zeitalter der Digitalisierung eine äusserst wertvolle Fähigkeit. Mit der richtigen Technik und Kreativität können Video Editoren nicht nur beeindruckende Inhalte erstellen, sondern auch ein lukratives Einkommen erzielen. Die hierfür notwendigen Werkzeuge sind: Final Cut Pro oder Cap Cut.

Ob als Freelancer, Content Creator, Verkäufer, Personal Trainer, Ernährungscoach oder auch Berater: Video schneiden zu können ist ein gefragtes Werkzeug.

Weiterführende Links:

Nebenbei online Geld verdienen im Internet

Diesen Beitrag teilen:

Letzte Beiträge

Sie haben Fragen oder wünschen eine telefonische Beratung? Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf. Birol Isik wird Sie danach persönlich kontaktieren.